Weingut WENINGER Franz


Das Weingut Weninger wird biologisch-dynamisch bewirtschaftet. Es wird im Burgenland auf ca. 28 ha Rebfläche rund um Horitschon vorwiegend Rotwein, insbesondere die Sorte Blaufränkisch ausgepflanzt.
 
Seit 35 Jahren beschäftigt sich das Weingut mit der Sorte Blaufränkisch. Es werden sechs Blaufränkischlagen in drei Gebieten ausgebaut. Von Lehm über Schiefer, Glimmer und Kalk gibt es unterschiedliche Böden. Früh wurde begriffen, dass der Charakter einer Lage nur auf einem gesunden lebendigen Boden spürbar wird. Die ältesten Stöcke sind 80 Jahre alt. Den Reben wird mit Respekt begegnet, so auch den Böden und Menschen.

Die bekanntesten Weine sind der Blaufränkisch "Kirchholz Alte Reben", Blaufränkisch "Kalkofen", Merlot und natürlich der Topwein Blaufränkisch "Dürrau".
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)