Kremstal


Im Kremstal werden auf ca. 2.243 ha Rebfläche unter Kremstal DAC würzige Grüne Veltliner und elegante, mineralische Rieslinge erzeugt. Neben frischen, klassischen Weinen gibt es auch kräftige Reserven. 

Geologisch besteht das Kremstal aus Urgesteinsböden und gewaltigen Lössterrassen. Das klimatische Spannungsfeld kommt stark zur Geltung: Kühle, feuchte Einflüsse aus dem nahen Waldviertel treffen auf warme, trockene aus der pannonischen Tiefebene im Osten. Saftige, finessenreiche Weißweine, vor allem Grüner Veltliner und Riesling, prägen dieses klassische Weinbaugebiet an der Donau.

Die berühmtesten Weingüter sind BUCHEGGER, MALAT, NIGL, MANTLERHOF, PROIDL, SALOMON UNDHOF und AIGNER.


 
1 bis 3 (von insgesamt 3)