Weingut KRACHER Gerhard


Der Weinlaubenhof Kracher liegt im „Seewinkel“ im österreichischen Burgenland. Dort entsteht durch die Verdunstung am See, dem Abendnebel und dem ständig feucht-warmen pannonischen Klima die Botrytis cinerea, die Grundlage für phantastische Süßweine wie Beerenauslesen und Trockenbeerenauslesen.

Aus den Rebsorten Welschriesling, Chardonnay, Traminer, Scheurebe, Muskat-Ottonel und Zweigelt entstehen jedes Jahr 10 bis 15 verschiedene Trockenbeerenauslesen in zwei verschiedenen Ausbaustilistiken.  

Zwischen den Seen“ heissen jene Weine, die in großen Holzfässern oder Edelstahltanks ausgebaut werden und die klassische Stilistik der Region aufweisen. Die Weine der Linie „Nouvelle Vague“ werden in neuen Barriques vinifiziert. Sie zeichnen sich durch Tiefe, Würze und Nachhaltigkeit aus.


Das Weingut Kracher zählt zu den besten Österreichs und wird von Falstaff mit den höchstmöglichen 5 Sternen bewertet.


 
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)